Gazpacho

Gazpacho

GazpachoSpanischer Gazpacho für heisse Sommertage

Vorbereiten: 30 Min.
Kochzeit: – Min.
Fertig in: 3 – 4 Std.
Für 4 Personen


Zutaten

  • 0.75 L Tomatensaft gekühlt
  • 5 EL Chilisauce
  • 1 EL Essig (Balsamico)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  •  Gurke in Würfel geschnitten
  • 1-2 Peperoni in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe durchgepresst
  • 1 Ei gekocht
  • Salz, Pfeffer, Majoran
  • Basilikum

Zubereitung

  1. Tomatensaft, Chilisauce, Öl und Essig mischen
  2. Gemüse, Ei und Knoblauch darunter mischen
  3. Pikant würzen
  4. ca. 2-3 Std. kühl stellen
  5. Vor dem Servieren frischen Basilikum dazugeben

Tipp:

Geröstet Mandelsplitter und oder Brotwürfel zum darüber streuen

Bärlauchpesto

Bärlauchpesto

BärlauchpestoVorbereiten: 30 Min.
Kochzeit: –
Fertig in: 30 Min.
Für 4 Personen


Zutaten

  • 70 g Bärlauch
  • 25 g Pinienkernen
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 1 dl Olivenöl
  • 25 g Sprinz
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Gewaschener Bärlauch (gut trocken) in Streifen Schneiden
  2. Pinienkernen malen und daruntermischen
  3. Knoblauch pressen und zugeben
  4. Olivenöl dazugeben und gut mischen bis alle Blätter ölig sind, danach pürieren
  5. Zum Schluss den Sprinz darunter mischen und würzen

Tipp:

Vor dem Servieren etwas Spagettiwasser daruntermischen.

Bärlauch fixfertig einfrieren.

Pastetli

Pastetli Pilzsauce

Pastetli

Vorbereiten: 30 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Fertig in: 40 Min.
Für 4 Personen


Zutaten

  • Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 Konblauchzehe
  • 400 g Pilze (Morcheln, Steinpilze, Eierschwämme, Champion)
  • 2 dl Weisswein
  • 3 dl Gemüsebouillon
  • 1 Becher Sauerhalbrahm oder Saucenhalbrahm
  • ca. 3 El Maisstärke Gerbrauchsanweisung auf Packung beachten
  • 100 g Brätchügeli
  • Curry
  • 1 El Worcestersauce
  • Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer
    Pfeffer

Zubereitung

  1. Wenig Olivenöl in die Pfanne geben und die Schalotte mit dem Knoblauch darin andünsten. Pilze dazugeben und kurz mitdünsten.
  2. Mit Weisswein ablöschen und Gemüsebouillon dazugeben. Ca. 5-10 Min. zugedeckt köcheln lassen.
  3. Maisstärke in wenig kaltem Wasser auflosen und langsam unter ständigen Rühren dazugeben.
  4. Sauerhalbrahm dazugeben.
  5. Würzen und Brätchügeli und Kapern dazugeben und noch einmal ca. 5 Minuten köcheln.

sauerkaruat-suppe

Sauerkrautsüppchen

sauerkaruat-suppeFür 4 PersonenVorbereiten: 10 Min.
Kochzeit: 40 Min.
Fertig in: 60 Min.

Zutaten

  • 150 g Sauerkraut, roh, gehackt
  • 100 g mehligkochende Kartoffeln, geschält, in Stücke geschnitten
  • Butter zum Andünsten
  • 1 dl Weisswein
  • 7 dl Gemüsebouillon
  • 1 dl Rahm, geschlagen
  • Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle
  • Kümmel
  • Croutons

Zubereitung

  1. Für die Suppe Sauerkraut und Kartoffeln in der Butter andünsten.
  2. Mit Wein und Bouillon ablöschen, ca. 40 Minuten zugedeckt kochen lassen.
  3. Für die Croûtons Brot-Rhomben in der Butter goldig rösten.
  4. Suppe pürieren, Rahm darunterziehen, abschmecken. In vorgewärmten Suppentassen anrichten. Kümmel und einige Croûtons darüberstreuen, restliche Croûtons dazuservieren.

Tipp:

Alternatives Rezept: http://www.wildeisen.ch/rezepte/sauerkrautsuppe

Knoblauchsuppe

Knoblauchsuppe

KnoblauchsuppeVorbereiten: 15 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Fertig in: 35 Min.
Für 2 Personen


Zutaten

  • 10 Stk. Knoblauchzehen oder o weniger 😉
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Mehl
  • 1/8 L Weisswein
  • 1/2 L Gemüsebouillon
  • 1/2 Becher Sauerhalbrahm
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • Schnittlauch

Zubereitung

  1. Frische Knoblauchzehen schälen, der Länge nach halbieren und den evtl. vorhandenen grünen Keim in der Mitte entfernen. Knoblauchzehen klein würfeln.
    Zwiebel schälen und ebenfalls klein würfeln.
  2. In einem Topf etwas Öl erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin auf milder Hitze leicht andünsten. Nicht braun werden lassen, da der Knoblauch sonst bitter wird. Mehl darüber stäuben und durchrühren. Mit Weißwein ablöschen.
  3. Brühe angiessen und Knoblauchsuppe ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.
  4. Sauerrahm angiessen. Knoblauchsuppe mit Pfeffer, Salz und Chilipulver würzen. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und kurz vor dem Servieren über die Knoblauchsuppe streuen.