Gestürzter Apfelkuchen

Gestürzter Apfelkuchen

gestürzter ApfelkuchenVorbereiten: 40 Min.
Kochzeit: 45 Min.
Fertig in: 1 Std. 25 Min.
Für eine Springform von ca. 24 cm (8 Portionen)


Zutaten

  • 2 dl Rahm steif geschlagen

Belag

  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Zucker
  • 800 gr Äpfel geschält
  • 50 gr Weinbeeren hell
  • 1/4 TL Zimt

Teig

  • 125 gr Butter
  • 125 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 dl Milch
  • 200 gr Weissmehl
  • 1 1/2 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Zitronensaft und Zucker in einer grossen Schüssel gut verrühren.
  2. Äpfel vierteln, in dünnen Scheiben direkt in die Schüssel hobeln, sofort mischen.
  3. Sultaninen und Zimt beigeben, mischen, in die vorbereitete Form geben.
  4. Butter in einer Schüssel weich rühren, Zucker und Salz darunterrühren.
  5. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  6. Zitronensaft und Milch beigeben, gut verrühren.
  7. Mehl und Backpulver mischen, daruntermischen. Teig auf den Äpfeln verteilen. Form auf ein Backblech stellen.
  8. Backen: ca. 45 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, ca. 10 Min. abkühlen. Formenrand entfernen, auf ein Gitter stürzen, Formenboden sorgfältig entfernen, Kuchen auskühlen.
  9. Tipp: ½ Portion für die Springform 18 cm Ø Backen: ca. 35 – 40 Min.

Tipp:

Tipp: ½ Portion Zutaten (4 Portionen) für eine Springform 18 cm Ø Backen: ca. 35 – 40 Min.