Fischcurry mit Kurkuma

Fischcurry mit Kurkuma

Vorbereiten: 30 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Fertig in: 50 Min.
Für 4 Personen


Zutaten

  • 1 EL Kurkumapulver
  • ca. 2 cm Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 1 Rote Chili oder Peperoncini
  • Etwas Curry, Kardamom und Kreuzkümmel
  • 1 EL Sesamöl
  • 5 dl Kokosmilch
  • 2 dl Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 Limette (Saft)
  • 250 g Rüebli
  • 250 g Wirz
  • 600 g Dorschfilet Royal in 2 cm grosse Stücke
  • Koriander, Blätter abgezupft

Zubereitung

  1. Kurkuma und alle Zutaten bis und mit Kreuzkümmel im Mörser zu einer Paste zerstossen.
  2. Öl in einem Wok oder einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Paste ca. 2 Min. andämpfen, Kokosmilch und Wasser dazugiessen, aufkochen, salzen. Limettenschale und saft und Rüebli beigeben, bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. kochen. Fisch und Crevetten beigeben, ca. 5 Min. bei kleiner Hitze ziehen lassen. Koriander darüberstreuen.

 

Portion: kcal 459, Fett 28, kh 18 , E 33
fisch curry

Fisch Curry

fisch curryVorbereiten: 20-80 Min.
Kochzeit: 30 Min.
Fertig in: 45 Min.
Für 4 Personen


Zutaten

  • 1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und ½ EL Saft
  • 3 EL Weisswein
  • 1-2 EL gelbe Currypaste
  • 2 dl Kokosmilch
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 500 g MSC-Dorschrücken­filets Royal, in ca. 2 ½ cm breiten Stücken
  • 2 EL Fischsauce
  • ½ Bund Koriander, fein geschnitten

Zubereitung

  1. Zitrone und alle Zutaten bis und mit Knob­lauch in einer weiten ofen­festen Form (ca. 2 Liter) gut verrühren.
  2. Fischstücke beigeben, mischen, zuge­deckt im Kühlschrank ca. 1 Std. marinieren.
  3. Fischsauce beigeben, mischen.

Backen

ca. 30 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Fisch-Curry herausnehmen, Koriander darüberstreuen.


Ingwer Rüebli

Ingwer Rüebli

Vorbereiten: 10 Min.
Kochzeit: 20 – 25 Min.
Fertig in: 30 Min.
Für 2 Personen


Zutaten

  • 1/2 EL Olivenöl
  • 300 g Rüebli in ca. 3mm dicke Scheiben
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Lauch, in fein Ringe
  • Ingwer nach Belieben, fein gerieben
  • 1/2 TL Rohzucker
  • 1/2 dl Wasser
  • 1 dl Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Öl warm werden lassen und Rüebli ca. 3 Min. andämpfen.
  2. Zwiebeln und Lauch kurz mitdämpfen.
  3. Zucker und Ingwer beigeben, kurz weiterdämpfen.
  4. Kokosmilch und Wasser gut verrühren, dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren.
  5. Rüebli zugedeckt ca. 20 Min. köcheln.
  6. Würzen

sauerkrautsalat

Sauerkrautsalat

sauerkrautsalatSo wird Sauerkrautsalat exotisch. Ein außergewöhnliches Rezept, das für Überraschung sorgt.

Vorbereiten:  0 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Fertig in: 20 Min.


Zutaten

  • 1      Büchse Ananasringe oder Stücke
  • 1      Prise     Chilipulver
  • 2      Stück     Frühlingszwiebel
  • 2      Teelöffel     Honig
  • 3      Esslöffel     Olivenöl
  • 1      Prise Pfeffer
  • 1      Prise Salz
  • 250      Gramm Sauerkraut roh
  • 3      Esslöffel Sonnenblumenkerne falls vorhanden
  • 1      Natürjoghurt

Zubereitung

  1. Ananas in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Von den Frühlingszwiebeln das Weiße und Hellgrüne in dünne Scheiben schneiden.
  3. Ananassaft in eine Schüssel geben und mit Salz, Chilipulver, Pfeffer, 2 TL Honig und Olivenöl verrühren.
  4. Joghurt darunterrühren und abschmecken.
  5. Sauerkraut, Ananas und Frühlingszwiebeln dazugeben.
  6. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen.